Blattmuster stricken: In der Natur gleicht kein Blatt dem anderen und auch beim Stricken gibt es verschiedene Blattmuster. Gemeinsam ist eigentlich allen Blattmuster-Varianten, dass sie mithilfe von überzogenen Maschen und Umschlägen entstehen. // Strickanleitung // Strickmuster // Anleitung // DIY // Weiß // Naturfarben // Anleitung deutsch //

Blattmuster

In der Natur gleicht kein Blatt dem anderen und auch beim Stricken gibt es verschiedene Blattmuster. Einige Blattformen wachsen in die Länge, andere kommen eher rundlich daher. Manch ein Blatt steht für sich, als hübsches Detail, während andere ihre volle Wirkung erst als Flächenmuster entfalten. Gemeinsam ist eigentlich allen Blattmuster-Varianten, dass sie stricktechnisch mithilfe von überzogenen Maschen und Umschlägen entstehen.


Anzeige

Die Abbildung zu dieser Strickanleitung zeigt bereits, dass es sich bei diesem Blattmuster um ein klassisches Flächenmuster handelt. Nichtsdestotrotz macht sich auch ein einzelnes Blatt sehr dekorativ und eine Bordüre für einen Halsausschnitt oder den Bereich kurz über einem Taillenbündchen, wäre ebenfalls sehr passend. Wer das Muster wie abgebildet nacharbeiten möchte, benötigt eine Maschenzahl teilbar durch zehn Maschen, plus eine Masche. Findet das Strickmuster Anwendung bei einer offenen Strickarbeit in Hin- und Rückreihen, müssen wie üblich noch zwei Randmaschen hinzugezählt werden.

 

Ein Blattmuster, das auch in Runden funktioniert
In den Rückreihen werden bei diesem Muster alle Maschen und Umschläge links abgestrickt. Das macht es dir besonders einfach dieses Blattmuster für eine Rundstrickarbeit zu verwenden. In diesem Fall arbeitest du einfach in jeder zweiten und allen folgenden geraden Runden alle Maschen rechts, statt wie angegeben, links. Bleibt zu sagen, dass bereits ein einzelner Mustersatz recht viel Raum benötigt. Sind es in der Breite nur zehn Maschen, fällt der Rapport in der Höhe noch etwas großzügiger aus. Damit ein vollständiger Mustersatz ein Mal erscheint, müssen insgesamt 16 Reihen gestrickt werden. Wer sich ein Bild davon machen möchte, wie das Muster bei einem Oberteil wirkt – das Leaf-Top zeigt ein herrlich sommerlich-luftiges Anwendungsbeispiel für das Blattmuster. Nachstricken erwünscht!

 




Anzeige

Die Strickanleitung für das Blattmuster
Auf den ersten Blick sieht die folgende Anleitung recht umfangreich aus. Beim Ausprobieren wirst du aber schnell feststellen, dass sich die einzelnen Anweisungen stetig wiederholen und letztlich meist nur ein Versatz um eine Masche stattfindet. Das ist typisch für ein solches Flächenmuster, bei dem das einzelne Element – hier das Blatt – immer wieder aufs Neue gearbeitet wird. Damit der Anleitungstext von der Länge her überschaubar bleibt, sind bei dieser Strickanleitung ausnahmsweise alle weisenden Strickbegriffe abgekürzt und die Randmaschen nicht zusätzlich mit aufgeführt. Benötigst du Hilfe beim Lesen der Abkürzungen, sieh dir das Abkürzungsverzeichnis an. Die dazugehörigen Erklärungen findest du im Stricklexikon. Beide Nachschlagewerke öffnen sich nach dem Klicken jeweils in einem neuen Tab und klickst du dort auf den gesuchten Anfangsbuchstaben, springt die Bildschirmansicht automatisch dorthin. [Update: Auf wiederholten Leserinnen-Wunsch wurden alle Abkürzungen in dieser Anleitung nachträglich ausgeschrieben. Wer dennoch die platzsparende und übersichtliche Kurzversion bevorzugt, findet diese hier jedoch weiterhin und zwar ganz unten auf dieser Seite am Textende.]

FRAGEN? FEEDBACK?

Schreibe einen Kommentar

 




Anzeige

Die Strickanleitung für das Blattmuster in der ausgeschriebenen Fassung
Erste Reihe: Zwei Maschen rechts zusammen stricken, drei Maschen rechts, ein Umschlag * eine Masche rechts, ein Umschlag, drei Maschen rechts, zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, drei Maschen rechts, ein Umschlag * eine Masche rechts, ein Umschlag, drei Maschen rechts stricken, eine Masche wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die abgehobene Masche über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen.
Zweite Reihe und alle weiteren geraden Reihen: Alle Maschen und Umschläge, die auf der Nadel liegen, werden in allen geraden Reihen links abgestrickt.
Dritte Reihe: Zwei Maschen rechts zusammen stricken, zwei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken * zwei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen rechts stricken, zwei Maschen rechts abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, zwei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken * zwei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen rechts stricken, eine Masche wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und die zuvor abgehobene Masche über die rechts gestrickte Masche ziehen.
Fünfte Reihe: Zwei Maschen rechts zusammen stricken, eine Masche rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen rechts stricken * drei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken, dann zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, eine Masche rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen rechts stricken* drei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken, eine Masche wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die abgehobene Masche über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen.
Siebte Reihe: Zwei Maschen rechts zusammen stricken, ein Umschlag, drei Maschen rechts stricken * vier Maschen rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, ein Umschlag, drei Maschen rechts stricken* vier Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die abgehobene Masche über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen.

Neunte Reihe: Eine Masche rechts, ein Umschlag, drei Maschen rechts stricken * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, drei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken, ein Umschlag, drei Maschen rechts stricken * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, drei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken.
Elfte Reihe: Zwei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen rechts stricken * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, dann eine Masche rechts stricken und die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, zwei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, drei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen rechts stricken * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, zwei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, zwei Maschen rechts stricken.
13. Reihe: Drei Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, eine Masche rechts stricken, ein Umschlag, fünf Maschen rechts stricken, ein Umschlag, eine Masche rechts stricken * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, eine Masche rechts stricken, ein Umschlag, drei Maschen rechts stricken.
15. Reihe: Vier Maschen rechts stricken, ein Umschlag * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die zuvor rechts gestrickte Masche ziehen, ein Umschlag, sieben Maschen rechts stricken, ein Umschlag * zwei Maschen wie zum Rechtsstricken abheben, eine Masche rechts stricken und dann die beiden abgehobenen Maschen zusammen über die rechts gestrickte Masche ziehen, ein Umschlag, vier Maschen rechts stricken.

 

Die Strickanleitung für das Blattmuster in der abgekürzten Fassung
1. Reihe: 2 M. re zus. str., 3 re, 1 U * 1 re, 1 U, 3 re, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 3 re, 1 U * 1 re, 1 U, 3 re, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen
2. Reihe und alle weiteren geraden Reihen: Alle Maschen und Umschläge links stricken
3. Reihe: 2 M. re zus. str., 2 re, 1 U, 1 re * 2 re, 1 U, 2 re, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 2 re, 1 U, 1 re * 2 re, 1 U, 2 re, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen
5. Reihe: 2 M. re zus. str., 1 re, 1 U, 2 re * 3 re, 1 U, 1 re, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 re, 1 U, 2 re * 3 re, 1 U, 1 re, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen
7. Reihe: 2 M. re zus. str., 1 U, 3 re * 4 re, 1 U, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 U, 3 re * 4 re, 1 U, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen
9. Reihe: 1 re, 1 U, 3 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 3 re, 1 U, 1 re, 1 U, 3 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 3 re, 1 U, 1 re
11. Reihe: 2 re, 1 U, 2 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 2 re, 1 U, 3 re, 1 U, 2 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 2 re, 1 U, 2 re
13. Reihe: 3 re, 1 U, 1 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 re, 1 U, 5 re, 1 U, 1 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 re, 1 U, 3 re
15. Reihe: 4 re, 1 U * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 U, 7 re, 1 U * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 U, 4 re

Fotos und Text: Christiane Mester

Handschuhe stricken

Perfekt passende Handschuhe werden am besten von der Spitze her gearbeitet. Auf geht's [...]

Filz dir einen Untersetzer

Viele kleine Filzkugeln aneinandergereiht, machen einen schönen Untersetzer oder eine wärmende Stuhlauflage für [...]

Spiralzöpfe

Einfacher als klassische Zöpfe und sehr hübsch als Bündchenmuster für Pullover, Strickjacken oder Stulpen [...]

Blattmuster stricken: In der Natur gleicht kein Blatt dem anderen und auch beim Stricken gibt es verschiedene Blattmuster. Gemeinsam ist eigentlich allen Blattmuster-Varianten, dass sie mithilfe von überzogenen Maschen und Umschlägen entstehen. // Strickanleitung // Strickmuster // Anleitung // DIY // Weiß // Naturfarben // Anleitung deutsch //

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.