LEAF-TOP

Natürlich schön mit 100% Baumwolle und einem Blattmuster, das in Runden hochgestrickt, ganz ohne Nähte auskommt. Hier die Strickanleitung für das Sommertop in den Größen S/M/L.

Anzeige

 

Benötigte Materialien für das LEAF-TOP in S/M/L
275/285/295 Gramm reine Baumwolle (Lauflänge 125m/50g)
Eine 80-cm-Rundstricknadel der Stärke 2,5
Eine 60-cm-Rundstricknadel der Stärke 2,0

 

Maße
Gemessen im ungedehnten Zustand hat das LEAF-TOP einen Brustumfang von 79/86/93 Zentimetern und eine Gesamtlänge von 47/51/55 Zentimetern.


Anzeige

Die Strickanleitung für das LEAF-TOP in S/M/L
Mit der Rundnadel (Ns. 2,5) 220/240/260 Maschen aufnehmen. Alle Maschen auf die 2,0-Nadel übertragen, die Arbeit zur Runde schließen und 3 cm Bündchenmuster (* 1 re, 1 li *) stricken.
Dann beginnt das Grundmuster. Dafür zur Nadel mit der Nadelstärke 2,5 wechseln. Für das Grundmuster wird eine Masche mehr benötigt. Also wird die letzte Masche der ersten Runde ausnahmsweise rechts gestrickt – die vorgesehene Abnahme durch Überzug entfällt und die Maschenzahl vergrößert sich damit um eine Masche (221/241/261 M.) Im Grundmuster weiter stricken, bis zu einer Gesamthöhe von etwa 32/34/36 cm. Hier beginnen die Armausschnitte. An dieser Stelle wird die Arbeit geteilt und zu beiden Seiten mit den Abnahmen begonnen. Damit dieser Schritt gelingt, muss mit folgenden Teil der Anleitung in einer 8. Zeile des Grundmusters begonnen werden:

Zeile 8: Die ersten 19 Maschen durch Überzug abketten, 73/83/93 Maschen im Grundmuster stricken, 37 Maschen abketten, erneut 73/83/93 Maschen stricken und die letzten 19 Maschen wieder abketten. Auf der einen Seite 73/83/93 Maschen für das Rückenteil stilllegen und auf der anderen Seite mit dem Vorderteil im Grundmuster weiter arbeiten.

 




Anzeige

DAS VORDERTEIL
Zeile 9: Am Reihenanfang zwei Maschen durch Überzug abnehmen und den ersten Umschlag im Muster auslassen. Mustergemäß weiter arbeiten. Am Reihenende den Umschlag erneut auslassen und die letzten beiden Maschen rechts zusammenstricken (68/78/88 M.)
Zeile 10: Die ersten beiden Maschen rechts zusammenstricken und alle Maschen links stricken (67/77/87 M.)
Zeile 11: Am Reihenanfang eine Masche durch Überzug abnehmen und die beiden letzten M. rechts zusammenstricken (63/73/83 M.)
Zeile 12: Zwei Maschen durch Überzug abnehmen, alle Maschen links stricken und am Ende 2 x zwei Maschen rechts zusammenstricken. (59/69/79 M.)
Zeile 13: Die ersten beiden Maschen rechts zusammenstricken und die nächste folgende Masche durch Überzug abketten. Am Reihenende 2x zwei Maschen rechts zusammenstricken (55/65/75 M.)
Zeile 14: Die ersten beiden Maschen rechts zusammenstricken, alle Maschen links stricken und die letzten beiden Maschen rechts zusammenstricken (53/63/73 M.)

Die Maschenzahl des Vorderteils hat sich nun um insgesamt 20 Maschen reduziert. Ab der folgenden Reihe geht das Muster wieder vollständig auf. Gestrickt wird wie folgt:
Eine RM * im Grundmuster stricken * eine RM.
Die Randmaschen (RM) in den Hinreihen rechts und in den Rückreihen links stricken. Bei einer Länge von etwa 3/5/7 cm zur Nadelstärke 2,0 wechseln und mit dem Bündchen für den Halsausschnitt beginnen. Nach 3 cm alle Maschen durch Überzug abketten. Und zwar dem Bündchenmuster entsprechend rechte Maschen rechts stricken, linke Maschen links stricken.

 

FRAGEN? FEEDBACK?

Schreibe einen Kommentar

 

DAS RÜCKENTEIL
Wie das Vorderteil arbeiten. Am Ende das Grundmuster jedoch über weitere 3/4/5 cm hochstricken und mit 6 cm 1/1-Bündchenmuster abschließen. Alle Maschen dem Bündchenmuster entsprechend abketten.

 

DIE TRÄGER
Mit der Rundnadel der Stärke 2,0 Maschen aus dem Rand des Armausschnitts auffassen. Es sollten etwa drei Maschen pro Zentimter sein. Dann 50/60/70 Maschen neu anschlagen. (Das Strickstück bitte anprobieren und die Längenangabe ggf. an das individuelle Maß anpassen.) Die Gesamtzahl der aufgefassten und der angeschlagenen Maschen muss durch 2 teilbar sein. Die Arbeit zur Runde schließen und die Träger bis zu einer Breite von etwa 3 cm im 1/1-Bündchenmuster stricken. Alle Maschen gemäß dem Bündchenmuster abketten. Den zweiten Träger genauso arbeiten.

 

Die Strickanleitung für das Grundmuster
1. Runde: 2 M. re zus. str., 3 re, 1 U * 1 re, 1 U, 3 re, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 3 re, 1 U * 1 re, 1 U, 3 re, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen

2. Runde und alle weiteren geraden Runden: Alle Maschen und Umschläge rechts stricken

3. Runde: 2 M. re zus. str., 2 re, 1 U, 1 re * 2 re, 1 U, 2 re, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 2 re, 1 U, 1 re * 2 re, 1 U, 2 re, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen

5. Runde: 2 M. re zus. str., 1 re, 1 U, 2 re * 3 re, 1 U, 1 re, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 re, 1 U, 2 re * 3 re, 1 U, 1 re, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen

7. Runde: 2 M. re zus. str., 1 U, 3 re * 4 re, 1 U, 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 U, 3 re * 4 re, 1 U, 1 M. re abh., 1 re, die abgeh. M. über die re gestr. M. ziehen

9. Runde: 1 re, 1 U, 3 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 3 re, 1 U, 1 re, 1 U, 3 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 3 re, 1 U, 1 re

11. Runde: 2 re, 1 U, 2 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 2 re, 1 U, 3 re, 1 U, 2 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 2 re, 1 U, 2 re

13. Runde: 3 re, 1 U, 1 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 re, 1 U, 5 re, 1 U, 1 re * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 re, 1 U, 3 re

15. Runde: 4 re, 1 U * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 U, 7 re, 1 U * 2 M. re abh., 1 re str., die 2 abgeh. M. zusammen über die re gestr. M. ziehen, 1 U, 4 re

Foto und Text: Christiane Mester

Du hast eine Frage oder möchtest Feedback geben? Schreib deine Anmerkung gerne unten in die Kommentare.

Socken BIGFOOT

Er lebt auf großem Fuße? Hier die Anfänger-Anleitung für die perfekten Männersocken [...]

Probier’s mal Zero Waste

Umweltfreundlich und hygienisch: gehäkelte Abschminkpads aus reiner Baumwolle [...]
Ajourrauten stricken: Strickanleitung für ein Lochmuster mit kleinen Ajourrauten. Ein vielseitig einsetzbares Flächenmuster, das für unterschiedliche Garnqualitäten geeignet ist.

Ajourrauten

Ein vielseitig einsetzbares Flächenmuster, das für unterschiedliche Garnqualitäten geeignet ist [...]


Trägertop stricken: Natürlich schön mit 100% Baumwolle und einem Blattmuster, das in Runden hochgestrickt, ganz ohne Nähte auskommt. Die Strickanleitung für das Sommertop in den Größen S/M/L gibt es ab sofort zum Download.  // Strickanleitung // Strickmuster // Blattmuster //

Kommentare

  1. Ich finde das Top mit dem Blattmuster einfach toll und werde es meiner Enkeltochter noch für diesen Sommer stricken. Ich hoffe, sie freut sich darüber. Vielen Dank für die Anleitung. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.