Wollträume am laufenden Band

Zweimal im Jahr öffnet die Hamburger Wollfabrik ihre Tore für den großen Lagerverkauf. Kaschmir, Merino, Mohair, Baumwolle – auf Regalen bis zur Decke, stapeln sich hier die verschiedenen Garnqualitäten in zahlreichen Farbnuancen. Finden sich in den meisten Wollgeschäften oft nur die Hauptfarben, reihen sich im Verkaufsbereich der Wollfrabrik, die einzelnen Abstufungen wie auf einer Farbskala aneinander.


Anzeige

Kleine Hinweisschilder an den Regalen helfen dabei, sich das eigene Wunschgarn zusammenzustellen. Kaschmir in Mint, kombiniert mit einem Zartrosa und dazu ein dünner Schimmerfaden? Solche Spezialwünsche sind möglich und werden erfüllt. Ist die Entscheidung einmal gefallen, laufen im Nebenraum die Spulen heiß und produzieren Wollträume am laufenden Band.

Das Ladengeschäft der Wollfabrik Hamburg ist das ganze Jahr über geöffnet, aber zum großen Lagerverkauf gibt es gleich nebenan auf rund 500 Quadratmetern Verkaufsfläche besonders günstige Preise. Das Angebot ist riesig und so ist gut beraten, wer sich vorher Gedanken gemacht hat, über die Strickprojekte der kommenden Stricksaison. Einen Einkaufszettel dabei zu haben, ist hilfreich. Im besten Fall ist dieser versehen mit Notizen zur gewünschten Garnqualität, Nadelstärke und der Lauflänge. So lässt sich der Überlick behalten, im Woll-Paradies.
Im Frühling steigt die große Woll-Party meist Anfang April und im Herbst beginnt der Fabrikverkauf, der eine Woche läuft, an einem Oktoberwochenende. Die Wollfabrik Hamburg liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs, hat einen großzügigen Parkplatz und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Die Termine für den Lagerverkauf, sind abrufbar unter www.hamburger-wollfabrik.de. Eine Facebook-Seite gibt es ebenfalls.

Fotos und Text: Christiane Mester

Du hast eine Frage oder möchtest Feedback geben? Schreib deine Anmerkung gerne unten in die Kommentare.

Sommertop stricken: Fließendes Garn, puristischer Schnitt, kein Chi­chi – das RAVEN-Top wird aus einem Baumwoll-Viskose-Gemisch gestrickt und glänzt noch schöner mit einer technischen Raffinesse: Der Halsausschnitt und die Bündchen sind doppellagig gearbeitet. Das sorgt für saubere Abschlüsse, klar definierte Strukturen und eine wertige Optik. // Strickanleitung // Strickmuster // Raglan von oben // RVO // Kurzpullover stricken // Anleitung deutsch //

RAVEN

Fließendes Garn, puristischer Schnitt, kein Chi­chi - das RAVEN-Top wird aus einem Baumwoll-Viskose-Gemisch gestrickt und glänzt noch schöner mit [...]

So häkelst du einen Pouf

Der Pouf aus reiner Baumwolle übersteht die 60-Grad-Wäsche ohne Probleme [...]
Lochmusterzöpfe stricken: Bei diesem Fantasiemuster entsteht der plastische Zopfeffekt ganz ohne zusätzliche Hilfsnadel. Die detailreiche Oberflächenstruktur auf glatt links gestricktem Grund, eignet sich besonders gut als Flächenmuster für eine Strickjacke oder einen Loop. Als einzelner Strang gefertigt, lassen sich die Lochmusterzöpfe aber auch mit klassischen Zöpfen kombinieren. Merinowolle zaubert ein schönes Maschenbild. // Strickanleitung // Strickmuster // Anthrazit // Anleitung deutsch

Lochmuster-Zöpfe

Bei diesem Fantasiemuster entsteht der plastische Zopfeffekt ganz ohne weitere Hilfsnadel [...]

Wolle kaufen: Kaschmir, Merino, Mohair, Baumwolle – auf Regalen bis zur Decke, stapeln sich hier die verschiedenen Garnqualitäten in zahlreichen Farbnuancen. Finden sich in den meisten Wollgeschäften oft nur die Hauptfarben, reihen sich im Verkaufsbereich der Hamburger Wollfrabrik, die einzelnen Abstufungen wie auf einer Farbskala aneinander. Ein Besuch beim großen Lagerverkauf...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.