Spreizmuster

So easy: Glatt rechts stricken können, reicht für dieses Strickmuster vollkommen aus. Für den Mustereffekt wird lediglich ein zweites Paar Stricknadeln benötigt. Diese kostenlose Anleitung beschreibt das Spreizmuster für eine Handstrickarbeit sowie für die Strickmaschinen Silver Reed LK150 und Silver Reed SK280.




Anzeige

Benötigte Materialien für die Handstrickarbeit
Wolle (Mehr Informationen zur Garnauswahl im Folgenden)
Stricknadeln in entsprechender Nadelstärke
Stricknadeln mit einer sechs Mal höheren Nadelstärke
Ein Reihenzähler oder Zettel und Stift
Eine Wollnadel zum Vernähen der Arbeitsfäden

Stirnband zum Wenden
Ein Strickstück, zwei Tragevarianten – dieses Stirnband hat zwei Schauseiten [...] MEHR

 

Benötigte Materialien für das Musterstricken mit der Silver Reed LK150 oder der Silver Reed SK280
Wolle, die sich gut für Maschenweite 3 eignet
Eine Wollnadel zum Vernähen der Arbeitsfäden

 

Das Spreizmuster im Kurzüberblick
Das Strickmuster wird glatt rechts gestrickt. Der Mustereffekt, die alle paar Reihen gespreizten Maschen, entsteht beim Handstricken durch das Variieren der Nadelstärke beziehungsweise beim Maschinenstricken durch die größere Einstellung der Maschenweite. Der Vorteil bei diesem sehr einfach zu strickenden Muster ist, dass es problemlos auch in Runden gestrickt werden kann, und dass die Formgebung des jeweiligen Strickstücks durch Zu- und Abnahmen problemlos durchgeführt werden kann. Eben genau so einfach wie beim glatt rechts Stricken mit ein und denselben Nadeln. Wie das Muster mit dem jeweiligen Garn wirkt, zeigt eine schnelle Maschenprobe.


Anzeige

Die richtige Garnauswahl für das Spreizmuster
Damit der Mustereffekt sichtbar wird, muss der Unterschied zwischen den Stricknadeln erheblich sein. Gut geeignet ist ein Garn, für das die Nadelstärke drei oder vier empfohlen wird. Dann kann für die Reihe mit dem Mustereffekt ein Paar Nadeln der Stärke neuen oder zehn verwendet werden. Die Empfehlung zur Nadelstärke steht auf der Banderole des jeweiligen Strickgarns.

 

FRAGEN? FEEDBACK?

Schreibe einen Kommentar
zu diesem Beitrag

 

Die Strickanleitung für das Spreizmuster als Handstrickarbeit
Die gewünschte Maschenanzahl mit der dünneren Stricknadel aufnehmen.

 

Erste Reihe bis dritte Reihe: Alle Maschen glatt rechts mit den dünneren Stricknadeln stricken
Vierte Reihe: Alle Maschen glatt rechts mit den dickeren Nadeln stricken
Fünfte Reihe und alle weiteren Reihen: Die erste bis vierte Reihe stetig wiederholen

 

Die Strickanleitung für das Spreizmuster für die Silver Reed LK150 oder die Silver Reed SK280
Die gewünschte Maschenanzahl im Wickelanschlag auf die Nadeln der Silver-Reed-Strickmaschine bringen.


Anzeige

Erste Reihe bis dritte Reihe: Maschenweite drei einstellen und glatt über alle Maschen stricken
Vierte Reihe: Maschenweite neun einstellen und glatt über alle Maschen stricken
Fünfte Reihe und alle weiteren Reihen: Die erste bis vierte Reihe stetig wiederholen

Foto und Text: Christiane Mester

Kostenlose Strickanleitung für ein Sommertop mit Lochmuster.
Die Sommerbrise auf der Haut spüren und sich trotzdem gut angezogen fühlen [...] MEHR
Ich glaub’, ich spinne
Das eigene Strickgarn selbst herstellen? Erste Versuche mit der Handspindel [...] MEHR
Biesenmuster
Schnurgerade Linien oder einzelne Musterelemente – das Biesenmuster ist variabel [...] MEHR
     

Schreibe einen Kommentar zu diesem Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert